Start Behandlungen Photoepilation

Langfristige Photoepilation (HR)

 
Hübsches Mädchen

Das für die langfristige Photoepilation durch Pulslicht verwendete Prinzip ist das Senden von durchdringendem Rotlicht durch die Haut. Dieses wird durch das dunkle Melanin der Haarzwiebeln absorbiert und in Wärme umgewandelt,

Die an der Haarbasis erzielte Temperatur ist so hoch, dass das Keimgewebe (Papille und Wurzelscheide) koaguliert, was das Haar in der Anagenphase (Wachstumsphase) definitiv abtötet (100% entfernt).

Die anderen, in der Katagen- oder Telogenphase (Übergangs- und Endphase) befindlichen Haare setzen ihren Wachstumszyklus fort.

6 bis 8 Wochen später befinden sie sich in der Anagenphase und können dort mit einer neuen Epilation behandelt werden.

Anthélia® kann somit alle Arten von Haaren und Hauttypen von 1 bis 6 behandeln.
Ariane® behandelt alle Arten von Haaren und Hauttypen von 1 bis 4.
Adéna® behandelt alle Arten von Haare und Hauttypen von 1 bis 5 (oder je nach Modell von 4 bis 5)

Photoepilation nach 2 Behandlungen

Die Geräte mit Pulslicht vom EFB beauté® sind die einzigen, die eine dauerhafte Photoepilation für  blonde und weiße Körperhaare anbieten!

Aus diesem Grund hat EFB nach der Entwicklung ein Patent (für blonde und weiße Körperhaare) hinterlegt, das die weltweite Exklusivität dieser Forschung garantiert.

Photoepilation nach 2 Behandlungen
Patent Durch die einzigartige und exklusive patentierte Technik bieten die Lampen von EFB beauté® nicht nur die dauerhafte Photoepilation von schwarzem Körperhaar, sondern auch on blondem und weißem Körperhaar.
 
Die Ergebnisse der klinischen Untersuchung durch das französische Labor Dermscan (vom französischen Gesundheitsministerium zugelassen) bringen den Nachweis der Effizienz des von EFB hinterlegten Verfahrens. Die Studie kann unter diesem Link eingesehen werden.

 Junge, blonde Frau